Spanische Soldatenfliege

Sicher – Brandenburg hat Elon Musk. Ein großer Impact was die Elektro Automobilindustrie betrifft. Sachsen hat madebymade GmbH, den größten Insektenproduzenten deutschlandweit. Die Gründer Kai Hempel und Jonas Finck setzen auf nachhaltige und ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft durch Zucht und Reproduktion der Schwarzen Soldatenfliege. Das klingt erstmal ungewöhnlich aber tatsächlich haben sie in Pegau – südlich von Leipzig – bisher ca. 77 Tonen frische Larven produziert, aus denen 24 Tonnen Proteine und Fette gewonnen wurden und zusätzlich 75 Tonnen organischer Naturdünger.

Nachdem die erste Produktionsstrecke erfolgreich aufgebaut wurde, geht es nun darum das Know-How an Interessenten zu verkaufen und gegebenenfalls zu skalieren. Den Unternehmern ist wichtig, dass die Resourcen – also Land und Nahrung der spanischen Soldatenfliege nicht in Konkurenz mit dem Menschen und seinen Bedürfnissen nach Nahrung und Platz stehen. Die Anlage ist in alten ungenutzen Agrargenossenschaftshallen untergebracht – die Nahrung für die Larven stammt aus der Biotonne.

Der Griff in den Madeneimer war einfacher als gedacht! Die Maden sind warm und trocken. Sie beissen und zwicken nicht – es ist eine reine Kopfsache, zu der ich auch erst am Ende des Jobs bereit war.

Und zack hatte ich eine Fliege an Bord – aber ich habe gelernt die Spanische Soldatenfliege ist nicht invasiv. Sie kann sich in unseren Breiten nicht vermehren – gut so!

Kunde: Metropolregion Mitteldeutschland, MEDIAN