Mohammed Azam Farooq (29) - Pakistan

Mytilini, Lesbos, Griechenland

Ich bin Mohammed und 29 Jahre alt. Ich bin aus Pakistan über den Iran in die Türkei gekommen. Das Gebirge an der Grenze zur Türkei war für mich das schlimmste. Einer aus unserer Gruppe ist gestürzt in in eine Schlucht gefallen. Wir haben ihn nie wieder gesehen.
Ich habe eine Frau und zwei Kinder. Sie sind noch in Pakistan und hoffen darauf, dass ich es bis nach Europa schaffe. Wenn ich meine Familie dann nicht nachholen kann, kehre ich zurück. Ich habe vor einer Woche das letzte mal mit meiner Frau sprechen können. Sie wünscht mir Glück – die ganze Zeit.
Meine Tochter ist 5 Jahre alt und mein Sohn 3 – ich habe uns mit verschiedenen Fahrerjobs ernährt. Das würde ich in Europa auch erst einmal machen, bis ich die Sprache besser kann – Fahrer sein. Ich habe zwar einen High-School-Abschluss aber in Pakistan habe ich keine Chance auf einen normalen Job.