Abdulla Shilo (42) - Homs, Syrien

Souda Camp, Chios, Griechenland

Wir sind schon seit 2 Wochen hier und werden auch noch länger warten. Hier ist es besser als in Athen oder Idomenie
Es ist gut hier. Keine Flieger. Meine Kinder wachen nachts noch immer bei jedem Flugzeug auf und haben Angst.
Ich habe Menschen gesehen mit abgeschnittenen Köpfen – die lagen einfach so am Strassenrand. Mein Bruder ist im Gefängnis gestorben.

Wir haben in Homs alles verkauft von dem was noch übrig war. Die Bomben haben viel zerstört.
Früher hat meine Frau Unterwäsche geschneidert und ich habe Schuhe gemacht – ich bin Schuster. Ich war sogar schon einmal in Wien zu einer Leder- und Schuh-Messe. Das war vor 10 Jahren.

Was soll jetzt nur passieren? Mazedonien ist geschlossen. Frau Merkel ist gut – wir lieben sie.
Mein Traum ist nach Norwegen zu gehen – vielleicht Deutschland. Mein Bruder ist in Deutschland.

Früher habe ich über das Internet Aktien gekauft und verkauft. Ich war da ganz drin – alles mögliche habe ich gekauft und wieder verkauft.